Erfolgsgeschichten

Stöbern Sie in unseren Anwenderberichten und erfahren Sie, wie unsere Kunden von Planungslösungen der Thinking Networks profitieren.

Anwendungen bei unseren Kunden

Beiersdorf nutzt TN Planning zur:

  • Legalen Konsolidierung, z.B. Umsatz-, Schulden-, Kapital-Konsolidierung
  • Konzernweiten Datensammlung: Actual, Forecast, Plan
  • Testierten Berichterstattung nach IFRS

Besondere Herausforderungen des Kunden sind:

  • 180 internationale, konsolidierte Tochtergesellschaften
  • 600 User mit dezentralem Zugriff aus heterogenen IT-Umgebungen

Berlin Hyp nutzt TN Planning zur:

  • Gesamtbankplanung
  • GuV und Bilanz

Besondere Herausforderungen des Kunden waren:

  • Anspruchsvolle Compliance-Anforderungen (BASEL III)
  • Viele Abhängigkeiten zwischen den Kennzahlen im breitgefächerten Produktportfolio (z. B. Derivate und Darlehen)
  • Kurzer Entwicklungszeitraum: Go-Live in vier Monaten

Die Bundesagentur für Arbeit nutzt TN Planning zur:

  • Budget- und Wirkungsplanung
  • Steuerung der Arbeitsmarktprogramme
  • Zielindikatorenplanung

Besondere Herausforderungen des Kunden sind:

  • 2.000 Anwender, ca. 500 parallel arbeitende Nutzer
  • Barrierefreiheit

Das Bistum Aachen nutzt TN Planning zur:

  • Budgetplanung
  • Gewinn- und Verlustrechnung

Besondere Herausforderungen des Kunden sind:

  • Umfangreiche Kostenträger
  • Berücksichtigung der besonderen Organisationsform als Bistum (beispielsweise sind u.a. Laien in der Buchhaltung tätig)

Emmi Schweiz nutzt TN Planning zur:

  • Preisplanung
  • Absatzplanung
  • Kostenplanung
  • Logistikplanung

Besondere Herausforderungen des Kunden sind:

  • Ad-hoc konfigurierbare Planungsmasken
  • Über 4.000 Artikel eingeteilt in Sortimente und Marken
  • Über 7.000 Kunden

Fresenius Kabi nutzt TN Planning zur:

  • Rollierenden Umsatzplanung

Besondere Herausforderungen des Kunden sind:

  • sehr detaillierte Planung (artikelfein)
  • Unterschiedliche Planungslogik pro Vertriebskanal

Hermes nutzt TN Planning zur:

  • Mengenplanung
  • Kostenplanung

Besondere Herausforderungen des Kunden sind:

  • Dezentrale Bottom-up-Planung

Die Rheinland Versicherungen nutzen TN Planning zur:

  • Kosten-, Personal-, Investitionsplanung
  • GuV/Bilanz-Einzelabschlüsse
  • Handelsrechtliche Konsolidierung
  • Erstellung der VT-GuV für Komposit und Leben
  • BAFIN-Berichtswesen

Besondere Herausforderungen des Kunden sind:

  • Komplexe Rechenlogik für VT-GuV Komposit
  • Anbindung an SAP Business Objects (Lesend)